Artikel der Rubrik "Unternehmenskultur"

So leicht können wir dem Teufel nicht ausweichen

Die Grundlage der Materie ist ein nicht materieller „Hintergrund“

Für Platon waren die Urbausteine der Materie nicht-materielle Dreiecke. Das europäische Zentrum für Nuklearforschung CERN bei Meyrin im Kanton Genf lässt Teilchen mit annähernder Lichtgeschwindigkeit aufeinanderprallen. Die große Überraschung: Aus der bei den Zusammenstößen freigesetzten Energie entstehen neue Teilchen. Materie als Abfallprodukt von Energie? Ist dies das Modell des Urknalls – falls es ihn gegeben hat? Weiterlesen »

Rubrik Unternehmenskultur
Stichworte , , , , ,

Die Berliner Philharmoniker wählen ihren Dirigenten

Unternehmen mit einer solchen Kultur sind unschlagbar

Die Neurowissenschaft hat Forschungsergebnisse produziert, von der Unternehmer nichts ahnen. Ein Unternehmen ist wie ein lebender Organismus, der kann nur gedeihen kann, wenn jede einzelne Zelle lebensfördernde Bedingungen hat: Es braucht u. a. einen Informationsverbund mit allen anderen Zellen des Organismus. Große Orchestermusiker sind mit ihrem Bewusstsein vielen Unternehmern voraus. Weiterlesen »

Rubrik BUSINESS REFRAMING, Unternehmenskultur
Stichworte , , ,

Wenn Ihnen ein Buch unter die Haut geht

Der Besuch in einem ganz außergewöhnlichen Restaurant

„Lieber Herr Berger, Ihr BUSINESS REFRAMING Buch ist mir richtig unter die Haut gegangen. Viele Geschehnisse aus meinem reichhaltigen bisherigen Leben sind mir nun verständlicher. Ich danke Ihnen für dieses großartige, zukunftweisende Werk, und ich werde alles dafür T-U-N und helfen, um Ihre Visionen zu verwirklichen“, schreibt Hauke M. Juergens, Director der MIDAD Holding Co. Weiterlesen »

Rubrik BUSINESS REFRAMING, Unternehmenskultur

Der kältere Krieg hat begonnen

Geopolitik für die Finanzindustrie, gegen den Frieden

Michail Gorbatschow wollte nicht nur den Kalten Krieg überwinden. Es war der Versuch aus der Zwangslogik einer Geopolitik auszubrechen, die nicht den Menschen dient, sondern allein dem Kapital. Sein Versuch ist gescheitert. Er hätte Partner im Westen gebraucht. Die angelsächsische geopolitische Logik hat seine Friedensinitiative nicht als Chance, sondern als Schwäche gedeutet. Weiterlesen »

Rubrik GLOBAL REFRAMING, Unternehmenskultur
Stichworte , , , , , ,

Das jüngste Weltgericht

TTIP, CETA, TISA: Die Finanz„industrie“-beherrscht die Welt

fluss„Wir haben, glaube ich, auf beiden Seiten verstanden, dass das Chlorhühnchen in Europa keine Akzeptanz finden wird“, erklärt Frau Merkel in Washington und erteilt damit dem Rest ihren Segen. „Die Verhandlungen über die Schiedsgerichtsbarkeit sind ausgesetzt“ beruhigt die EU-Kommission. Mit besonderer Zugangsberechtigung kann der Verhandlungsstand in Leseräumen in Brüssel! eingesehen werden. Wann die Schiedsgerichtsbarkeit wieder auf die Tagesordnung kommt, ist nicht vermerkt. Weiterlesen »

Rubrik GLOBAL REFRAMING, Unternehmenskultur
Stichworte , , , , , , , ,

Warum hat der Mensch drei Gehirne

– das Unternehmen meist aber nur einen Chef?

rosJedes Mal wenn die Menschheit sich auf eine höhere Bewusstseinsstufe entwickelt, ist das mit einer produktiveren Organisation des Zusammenlebens und der Arbeit verbunden, schreibt Frederic Laloux in „Reeinventing Organizations“. Heute stehen wir wieder vor solch einem Sprung. Das alte Modell der Kooperation – die Hierarchie – ist im 19. Jahrhundert entstanden und war ein Kind ihrer Zeit. Heute löst es unsere Probleme nicht mehr. Das neue Modell ist bereits erprobt. Es heißt BUSINESS REFRAMING, trägt Sinn in die Arbeit und beseelt Unternehmen. Es führt Sie gegen den Strom zur Quelle. Weiterlesen »

Rubrik HUMAN REFRAMING, Unternehmenskultur
Stichworte , , , , , , , ,