Artikel mit dem Stichwort "Wettbewerb"

Von der Arbeit im Irrenhaus

Betriebswirtschaftslehre als Ausbeutungsmaschine

 

Unterschwellig vermittelt die Betriebswirtschaftslehre Werte, deren Ergebnis „ausgebeutete Ressourcen, gierige Manager, geizige Konsumenten, demotivierte Mitarbeiter, Burnout und sogar Tod“ sind, schreibt mein Kollege Heinz Siebenbrock in seiner 2013 erschienenen Anleitung zum fairen Management. Die Maximen von „Sparsamkeit, Gewinnmaximierung, Wachstum und Wettbewerb“ haben einen „destruktiven Einfluss auf Manager und Mitarbeiter“ und reduzieren Menschen „auf einen Produktionsfaktor“.  Weiterlesen »

Rubrik Unternehmenskultur
Stichworte , , , , ,

Wenn Sie nicht mehr weiter wissen, wird es spannend

2014 wird kein Jahr mit stationären Zuständen – im Gegenteil

Die Kräfte, die das ihnen mögliche tun, um den Status Quo zu erhalten, sind gewaltig und wir stehen ihnen freundlich gegenüber. Ein stationärer Zustand, in dem ein System ewig verharren könnte, erscheint uns berechenbar und sicher. Veränderungen bergen Risiken und Unsicherheiten. Aber die Welt verändert sich immer schneller. Nur wenn wir mitgehen, können wir überleben. Weiterlesen »

Rubrik Flow
Stichworte , , , , ,

Die Frankfurter Paulskirche wird Vodafone-Kirche

Was der Konzern Spanien angetan hat, ist genauso brutal

Spanien ist hochverschuldet und seine Hauptstadt Madrid ist es auch. Die drei Millionen Euro, die der britische Konzern für die Umbenennung des Zentrums des Landes gezahlt hat, werden bitter benötigt. Aus „Puerta del Sol“ (Das Tor zur Sonne) ist jetzt Vodafone Sol geworden. Weiterlesen »

Rubrik Fließendes Geld
Stichworte ,