BS....CHANGE-MANAGEMENT -"der effiziente Takt im Wandel"

Dauer:

 

Zielgruppe:

 

Schwerpunkte:

 

Ablauf:

 

Kosten:

 

Förderung:


Inhalte im Detail

Da das menschliche Gehirn sich erfahrungs- und nutzungsabhängig entwickelt, spielt die Art und Weise der Nutzung bei Veränderungs- oder Entwicklungsprozessen eine entscheidende Rolle. Führung, die ihre Mitarbeiter auf diesen Weg bringen möchte, sollte in der Lage sein, sie zu ermutigen, sich neuen Erfahrungen zu öffnen. Die allseits strapazierte „wir schaffen das“ Methode, ebenso Anweisungen und Vorschriften erzeugen vielmehr Anspannung oder Skepsis, im Härtefall sogar stille Ablehnung.

Ein Veränderungsprozess heißt nicht in erster Linie, Neues zu „installieren und integrieren,“ sondern Schritt für Schritt, durch ein informelles Vertrauensklima einen Wandel ins Fließen zu bringen.

+ Kaizen

Kontaktieren Sie uns

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0