Business Reframing

ist ein Ansatz im Denken und Handeln, der die natürlich menschlichen und menschlich positiven Fähigkeiten fördert. Im daraus erfolgenden Flow entsteht eine "artgerechte Unternehmenskultur". Das bedeutet:

- ein gesundes und positives Arbeitsumfeld

- vertrauensvolle und fördernde Beziehungsebene

- hohe und verantwortungsbewusste Mit-mach-bereitschaft

- nachweislich bessere - wirtschaftliche - Ergebnisse

- eine kreative Markt-, Nutzen- und Kundenorientierung

- Bildung eines kooperativen Leistungsverermögens

die 3 Stellschrauben einer artgerechten Arbeitskultur


gesundes

wertorientierte

fördernde


Gesundes Arbeitsklima

Positive Gefühle vergrößern die angeborenen, geistigen, körperlichen und zwischenmenschlichen Potenziale. Sie führen in eine "Herz-Kohärenz" und bedeutend mehr Leistungsfähigkeit, Energie und Gesundheit. >> weiter

Wertorientierte Kommunikation

Viele Menschen denken, dass bei unterschiedlichen Meinungen, die bessere gewinnt. Effektiv ist jedoch, das inhaltlich Wertvolle und Relevante zu finden, unabhängig davon von welcher Seite es kommt.

>> weiter

Fördernde Führung

Nur 20% der Arbeitnehmer glauben, dass ihre wahren Stärken und Fähigkeiten einsetzen können. Stellen Sie sich mal vor, Sie könnten diesen Prozentsatz allein durch eine fördernde Führung verdoppeln.

>> weiter


aktueller Artikel

Nachlese - "DIE ANSTALT" vom 16. Mai 2017

von Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger - "Lohndumping & Leiharbeit" 

Es ist üblich geworden, dass Kabarettisten harte Fakten in Satire verpacken, um uns zu informieren. Die Presse informiert uns auch, aber ohne die Konsequenzen aufzuzeigen und Hintergründe zu beleuchten.Was sind die Konsequenzen für Unternehmer, für Arbeitsnehmer, für die Gesellschaft?  .... weiterlesen >>                                                                                                      


weitere Einblicke