BS....GESUNDE ORGANISATIONEN -"mit Herz und Verstand"

Dauer:

 

Zielgruppe:

 

Schwerpunkte:

 

Ablauf:

 

Kosten:

 

Förderung


Inhalte im Detail

Druck, Stress und Anspannung sind Zeichen der Überforderung, aber nicht, weil die Aufgaben unlösbar sind, sondern als Folge innerer Konflikte. Stresswahrnehmungen werden meist nicht durch ein Ereignis ausgelöst, sondern durch die persönliche Bewertung und die Reaktion darauf. Untersuchungen zeigen, dass negative Wahrnehmungen, wie Ängste, Selbstzweifel oder Befürchtungen zu einer „Inkohärenz“ – also innere Disharmonie und Unausgeglichenheit – führen. Diese sind meist mit starken Pulsschwankungen verbunden. Umgekehrt zeigt sich aber auch wie positive Empfindungen und Gefühle binnen weniger Sekunden zu einer Verbesserung führen, die bei einer Pulsmessung förmlich ins Auge sticht.

 

Manche mögen vielleicht den Schluss ziehen, gesunde Organisationen sind nicht rentabel. Das Gegenteil ist der Fall. Wer einmal beginnt Krankenstände, Ausfallzeiten, zu wenig gutes Personal, Fluktuation, Dienst nach Vorschrift oder Desinteresse und fehlende Einsatzbereitschaft hochzurechnen, wird schnell zu einem anderen Ergebnis kommen.

Kontaktieren Sie uns

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.